Een onderscheidende technische handels- en serviceonderneming voor de grafische en aanverwante industrie
ADKOW

Berichten

KOLBUS koopt Autobox Machinery Ltd

Kolbus heeft op 26 september de Britse onderneming Autobox Machinery Ltd overgenomen. BCS-Autobox is een toonaangevende machinefabrikant voor golfkartondozen in kleine tot middelgrote oplagen. Kenmerkend zijn de extreem korte insteltijden en veelzijdige doosuitvoeringen.

Deze overname past perfect in de productgroepen van Kolbus: Luxe massiefkartonverpakkingen uit Rahden en golfkarton flexodruk- en rotatiestansmachines van de Amerikaanse dochteronderneming Hycorr.

Wij houden u via onze website op de hoogte van deze ontwikkelingen. Voor meer informatie kunt u uiteraard ook contact met ons opnemen.

Zie ook de Website van BCS Autobox: https://www.bcscorrugated.co.uk/

 

Bijgaand het originele persbericht.

Kolbus übernimmt britische Autobox-Gruppe

Die Kolbus-Gruppe hat am 26. September die britische Gesellschaft Autobox Machinery Ltd. mit ihrer Tochtergesellschaft British Converting Solutions (BCS) in Houghton Regis in Bedfordshire übernommen. BCS-Autobox ist ein führender Hersteller von Maschinen für die Herstellung von Kartons aus Wellpappe sowie von dazugehörigen Druck- und Faltschachtel- klebemaschinen. BCS-Autobox entwickelt Spitzentechnik für Kartonproduktion in Kleinauflagen, die bei über 80% Exportquote weltweit erfolgreich ist. Im Jahr 2016 wurde  dies  mit dem begehrten „Queen’s Award for Enterprise“ belohnt.

Kolbus komplettiert damit die Neuausrichtung auf Packmitteltechnologie. BCS-Autobox passt perfekt zu Kolbus, es gibt keinerlei Über- schneidungen zwischen den Produktprogrammen beider Gesellschaften und das neue, britische Produktprogramm passt perfekt zwischen die hochspezialisierte Luxusverpackungs- technik aus Rahden und die Wellpappenmaschinen der amerikanischen Tochter Hycorr. BCS-Autobox wird das am schnellsten wachsende Mitglied der Kolbus-Gruppe werden.

BCS-Autobox wird sehr bald intensiv mit der erfolgreichen Komponentenfertigung im Rahdener Hauptwerk der Kolbus GmbH & Co. KG kooperieren. Kolbus hatte sich Anfang 2018 nach fast 120 Jahren von seinem marktführenden Buchbindesysteme-Geschäft getrennt, und als Reaktion auf den brutalen Strukturwandel in der Medienindustrie die alte Struktur eines voll integrierten Sondermaschinenbauunternehmens aufgelöst. Dabei ist neben der Packmitteltechnik ein bedeuten- der Komponentenhersteller entstanden, der eine Reihe von Weltmarktführern im deutschen Maschinenbau zu seinen Kunden zählt.

BCS-Autobox wird weiter von Gründer und Geschäftsführer Barry Tabor leitet. Der in wenigen Jahren aufgebaute Geschäftsbereich Packmitteltechnologie der Kolbus-Gruppe umfasst damit jetzt ein beeindruckendes Spektrum an Leistungsangeboten das von der Luxusmarkenkommunikation über umweltfreundliche Lösungen bis zu Internethandel reicht.

Konsumgüterhersteller und -händler, die dauerhaft den steigen- den Verbraucheranforderungen gerecht werden wollen, finden  in Kolbus einen Kompetenten Partner.

Die Kolbus GmbH & Co. KG befindet sich seit 1775 im Mehrheitsbesitz der Gründerfamilie. Über 1000 Beschäftigte arbeiten in 16 Standorten in 12 Ländern. Die größte Werkseinheit ist die Komponentenfertigung im Stammwerk in Rahden, Ostwestfalen, die über eine eigene Eisengießerei verfügt. Am selben Standort bietet die Tochtergesellschaft Kolbus Ausbildungs-GmbH Plätze für mehr als 120 Auszubildende und Studenten.